8. Rheingauer Verlegertag: Märkte 2015 – Die entscheidenden Wege zum Kunden
Service Hotline

8. Rheingauer Verlegertag: Märkte 2015 – Die entscheidenden Wege zum Kunden

Die Welt, in der etablierte Medien auf stabile Nutzergruppen bauen und ihre Reichweite an Werbungtreibende vermarkten konnten, ist Geschichte! Mit Print waren die Verlage noch uneingeschränkt führende Mediatoren in der Businesslandschaft. Die Leistungen waren klar definiert und die Kunden eindeutig adressiert.  Die Kommunikation monologisierte. Die Vertriebs- und Marketingstrategie folgte der Gesetzmäßigkeit des Angebotsmarktes.

Die neue Welt ist schrill, vielseitig und unbekannt. Die Digitalisierung hat die Märkte demokratisiert und das Selbstbewusstsein der  Kunden geschärft. Angebotsvielfalt und Nachfrage treten in harten Wettbewerb zueinander.  Produkte adressieren nun Communities.  Orientierung bieten jetzt auch die Netzwerke,  nicht mehr nur Printmarken.

Haben Verlage deshalb ihre Schlüsselrolle eingebüßt? Wie finden die Verlage noch zuverlässig zum Kunden? Ist der Transfer von Inhalten und die Diversifikation in weitere Medien wie Online, Mobile, Apps, Events und Dienstleistungen schon die Lösung?

Wo und was sind die Märkte und Konzepte der nächsten fünf Jahre? Worauf sollten sich die Verleger einstellen? Wo sind Lösungsansätze sichtbar? Und vor allem, wie organisiert man die Prozesse  dahinter? Was wird gehen und was nicht?

Auf viele dieser drängenden Fragen gibt der RHEINGAUER VERLEGERTAG am 27.09.2010 Antworten.

Hochkarätige Referenten wie der Zukunftsforscher Carsten Hinze von der FutureManagementGroup, der Experte im Bereich M&A-Transaktionen und Herausgeber des „Transaktionsmonitores“ Axel Bartholomäus (Bartholomäus & Cie), einer der bekanntesten Köpfe der IT-Branche Masoud Kamali (Geschäftsführer Software & Support Media), Kristina Rühr (NEONauten) sowie der Gründer und Inhaber der sofatutor GmbH Stephan Bayer informieren und provozieren und sorgen für eine spannende und impulsgebende Veranstaltung. Auf www.rheingauer-verlegertag.de gibt es alle weiteren Einzelheiten über die Themen und Referenten sowie die Möglichkeit der Anmeldung.